• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfL bleibt auswärts ein Punktelieferant

01.10.2018

Hamburg Die Fußballer des Regionalligisten VfL Oldenburg haben auch im sechsten Auswärtsspiel die Punkte abgeliefert. Beim FC St. Pauli II verlor der Aufsteiger mit 0:2. Die Tore für die Reserve des Zweitligisten erzielten Brian Koglin (66. Minute) mit einem Foulelfmeter und Sirlord Conteh (73.). Zudem verloren die Oldenburger Mittelfeldmann Daniel Isailovic nach einer Tätlichkeit (69.).

„Wir sind ganz schwach aus der Kabine gekommen. Bei den entscheidenden Situationen waren wir nicht wach genug“, ärgerte sich VfL-Trainer Dario Fossi über die Leistung seiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit.

Vor der Pause konnte der Neuling die Partie noch offen gestalten und hatte durch Efkan Erdogan sogar die Chance zum 1:0, bei seinem Schuss wurde der Ball aber noch zur Ecke abgefälscht (23.). Nach dieser Ecke hatte Pauli II seine einzige Torchance vor der Halbzeit, VfL-Torwart Jannik Zohrabian war aber auf dem Posten (24.).

Nach Wiederbeginn konnten die Gastgeber im Gegensatz zum VfL zulegen. Damir Bektic gab den ersten Warnschuss ab, er traf aus 20 Metern nur die Latte (49.). Auch vor dem 1:0 trafen die Hamburger die Latte, der Ball sprang vom Aluminium in die rechte Strafraumhälfte, wo Jannes Hillerns seinen Gegenspieler unnötig foulte. Der verwandelte Elfmeter leitete die erneute Auswärtsniederlage des VfL ein.

Die Grün-Weißen leisteten sich nach Wiederbeginn im Spielaufbau zahlreiche unnötige Ballverluste. „Wir haben einfach zu viele Fehlpässe gespielt. Gefühlt war jeder zweite Ball ein Fehlpass, so kann man nicht vor das Tor des Gegners kommen“, sprach der Oldenburger Trainer die Unzulänglichkeiten deutlich an. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff hatte Conrad Azong die Chance zum ersten Auswärtstreffer für die Oldenburger, er traf aus zehn Metern aber nur den rechten Innenpfosten.

VfL: J. Zohrabian - Hillerns, Frenzel, Schmidt, A. Zohrabian - Kaissis, Erdogan, Isailovic, Köhler (75. Nienaber) - Lokaj (58. Sandoghdar), Azong.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.