• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Nur Siege bescheren Trainer Slomka Ruhe

20.09.2019

Hannover Der eine versucht, neue Lust zu verbreiten, der andere kämpft gegen aufkommenden Frust an. Vor dem unerwarteten Keller-Duell der 2. Fußball-Bundesliga zwischen Holstein Kiel und Erstliga-Absteiger Hannover 96 gehen die beiden Trainer Ole Werner und Mirko Slomka die Partie an diesem Freitag (18.30 Uhr) unterschiedlich an.

„Ich habe eine Mannschaft vorgefunden, die heiß ist auf das nächste Spiel, und ein Trainerteam, das über große Kompetenz verfügt. Die Grundlage ist gegeben, dass wir gegen Hannover 96 ein erfolgreiches Spiel zeigen können“, sagte Werner. Der 31-Jährige war erst zu Wochenbeginn als Nachfolger des beurlaubten André Schubert vom U-23- zum Interimstrainer der Profis befördert worden. Gegen Hannover soll er einen erfolgreichen Neustart schaffen.

Sein 21 Jahre älterer 96-Kollege Slomka weiß, dass er allmählich liefern muss, soll ihm nicht ein ähnliches Schicksal wie Schubert so früh in der Saison widerfahren. Noch steht er nicht zu Debatte. Nach einem Gespräch in dieser Woche mit Gesellschafter Martin Kind und Sportdirektor Jan Schlaudraff spüre er „total das Vertrauen“, sagte der 52-Jährige am Donnerstag. Doch weiß der erfahrene Trainer, dass weitere Niederlagen die Lage schnell verschlechtern werden. „Wir müssen anfangen, eine Serie zu starten“, forderte er.

Beide Mannschaften waren mit neuen Trainern, vielen neuen Spielern und großen Ambitionen in die Saison gestartet. Doch vor dem siebten Spieltag finden sich der Tabellensechste der Vorsaison aus Kiel und der Erstliga-Absteiger aus Hannover auf den Rängen 16 und 15 der 2. Bundesliga wieder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.