• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Fußball: Heiratswillige Werder-Profis trauen sich

03.06.2015

Bremen Auf Otto Rehhagel hören die Fußball-Profis von Werder Bremen offenbar immer noch – auch wenn er seit 1995 kein Trainer mehr an der Weser ist. „Die Ehefrau ist das beste Trainingslager“, hatte der heute 76-Jährige seinen Jungs gern gepredigt. Der Altmeister war der Meinung, dass verheiratete Spieler bessere Leistungen zeigen als Junggesellen.

Sollte seine These stimmen, kann Werder auf eine erfolgreiche Saison 2015/16 hoffen. Denn beim Bundesligisten ist das Hochzeitsfieber ausgebrochen. Gleich sieben Bremer Akteure nutzen die Sommerpause, um ihrer Liebsten das Ja-Wort zu geben. Bereits geheiratet haben die ausgeliehenen Profis Eljero Elia (28/Southampton) und Richard Strebinger (22/Regensburg). Es folgen Luca Caldirola (24) an diesem Freitag und Philipp Bargfrede (26) mit einer kirchlichen Trauung am Sonnabend.

Bargfrede hatte im vergangenen September seine langjährige Freundin Carola Mahnken standesamtlich geheiratet. Im Oktober 2014 erblickte der gemeinsame Sohn Elias das Licht der Welt, nun soll die große Hochzeitsparty folgen.

Auf italienisch geben sich derweil Caldirola und seine Freundin Marija Dell das Ja-Wort. Theodor Gebre Selassie (28) und Zlatko Junuzovic (27) müssen vor der Heirat noch jeweils ein EM-Qualifikationsspiel absolvieren. Innenverteidiger Assani Lukimya bildet den Abschluss. Der Kongolese heiratet nach Werder-Angaben am 20. Juni seine langjährige Freundin Asma.

Bis Ende Juni können sich die Profis von ihren Feiern erholen, ehe Werder am 1. Juli in die Saisonvorbereitung startet. Und das mit einem Trainingslager – Otto Rehhagels Ehefrauen-Theorie zum Trotz.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.