• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Fußball: HSV zahlt Kreuzer bis 2016 volles Gehalt

09.09.2014

Hamburg Peter Knäbel soll seinen neuen Job als Sportdirektor beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV im Oktober antreten. Wie der Bezahl-Sender „Sky Sport News“ am Montag meldete, ist sich der Technische Direktor des Schweizer Fußball-Verbandes mit den Norddeutschen einig geworden. HSV-Vorstandsmitglied Carl-Edgar Jarchow bestätigte die Einigung, die der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer ausgehandelt hat: „Ja, ich gehe davon aus, dass er in Kürze hier anfängt.“

Der 47-jährige ehemalige Profi des FC St. Pauli soll am Volkspark als Nachfolger von Oliver Kreuzer das sportliche Geschehen leiten. Mit Kreuzer haben sich die Hanseaten derweil im Streit um eine Abfindungszahlung außergerichtlich geeinigt. Wie das Hamburger Arbeitsgericht mitteilte, wurde der für Montag angesetzte Gütetermin abgesagt. Der Manager erhält laut Informationen der „Bild“ bis zum Sommer 2016 sein volles Gehalt – insgesamt geschätzte 800 000 Euro plus Zusatzleistungen. Sollte Kreuzer innerhalb der kommenden zwei Jahre einen neuen Verein finden, könnte der Kontrakt vorzeitig enden. Kreuzer war am 14. Juli vorzeitig entlassen worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.