• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Inter Mailand: Higuaín nach Ausraster für zwei Spiele gesperrt

13.11.2018

Rom (dpa) - Nach seinem Ausraster im Spiel gegen seinen Ex-Club Juventus Turin (0:2) ist der Mailänder Stürmerstar Gonzalo Higuaín in der Serie A für zwei Spiele gesperrt worden.

Der argentinische Spieler des AC Mailand habe beim dem Match gegen seinen ehemaligen Verein die Fassung verloren und sich "bedrohlich" verhalten, urteilte ein Sportrichter.

Juventus hatte das Spiel nach Toren von Mario Mandzukic und Cristiano Ronaldo gewonnen. Higuaín hatte zunächst einen Handelfmeter verschossen. In der hitzigen Schlussphase sah der Argentinier dann die Rote Karte, weil er sich mit dem Schiedsrichter angelegt hatte. Higuaín musste Juventus diese Saison nach dem teuren Ronaldo-Transfer verlassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.