• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Kein VfL, VfB und SSV im TV

21.02.2019

Ismaning /Oldenburg Die Fußball-Regionalligisten VfB VfL Oldenburg sowie der SSV Jeddeloh sind vom Fernsehsender Sport 1 nicht für die in nächster Zeit anstehenden Übertragungen berücksichtigt worden. Acht Spiele aus den derzeitigen fünf deutschen Regionalligen wird der Sender in den kommenden sechs Wochen zeigen, darunter drei aus der Regionalliga Nord. Das geht aus einer Mitteilung des Senders vom Mittwoch hervor.

Am kommenden Montag (19.55 Uhr) wird die Partie VfL Wolfsburg II gegen Hamburger SV II zu sehen sein. Am Montag darauf erhält wiederum die Hamburger Reserve ein Fernsehspiel, wenn sie um 20 Uhr beim VfB Lübeck antritt. Und die Lübecker werden wiederum am Montag, 25. März, bei ihrem Heimspiel gegen den TSV Havelse bei Sport1 zu sehen sein. Außerdem zeigt der Sender zwei Spiele der West-Staffel, zwei der Südwest-Staffel sowie eines aus der Bayern-Regionalliga.

Sport 1 zeigt seit September 2012 Spiele aus der Fußball-Regionalliga, der Sender hat mit den Verbänden noch einen Vertrag bis einschließlich der Saison 2020/21. In der vergangenen Saison zeigte der Sender insgesamt 42 Spiele. Der Zuschauerschnitt lag bei 240 000.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.