• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

SG Halsbek kassiert unmögliche Niederlage

09.05.2019

Halsbek Bei der SG Halsbek hat man anscheinend das Sieger-Gen in irgendeine Schublade verfrachtet. Gegen den TV Apen setzte es am vergangenen Sonntag eine 2:3-Heimniederlage, die es vom Spielverlauf gesehen gar nicht hätte geben dürfen.

Die SG bestimmte Spiel und Gegner, erspielte sich zahlreiche sehr gute Torchancen, doch erst in der 24.Spielminute erzielte Tom Hoffmann auch den Führungstreffer, bei dem es bis zur Pause bleiben sollte. In der 64.Minute sorgte Jarek Kloppenburg für das längst überfällige 2:0 seiner SG. „Wir haben das Spiel dominiert und müssen nach einer Stunde schon 5:0 führen. Mit der gefühlt 15ten Großchance machen wir dann das 2:0, was dann folgte, hat alle sprachlos gemacht“, heißt es von der SG.

Gemeint ist der Anschlusstreffer der Gäste durch einen Elfmeter von Rabiullah Rezaie eine Minute später. „Danach haben wir mit dem Fußball spielen aufgehört, weiß der Geier warum, es war unfassbar und am Ende haben wir sogar noch verloren“.

Rezaie verwandelte in der 77.Minute einen zweiten Elfmeter zum Ausgleich und Marcel Freesemann wurde in der 84.Minute zum Aper Matchwinner, sorgte für den 3:2-Sieg der Gäste. „Der Sieg ist nach dem Anschlusstreffer vielleicht nicht unverdient, allerdings müssen wir bis dahin schon höher zurückliegen“, musste auch Apen-Trainer Kai Emmel eingestehen.

Die nächste Möglichkeit, den Weg zurück auf die Erfolgsspur zu gelangen bietet sich der SG Halsbek bereits am Mittwoch im Nachholspiel gegen den TuS Westerloy.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.