• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

ESV verliert unglücklich und ziert das Tabellenende

01.04.2019

Hohenkirchen /Nordenham Einen rabenschwarzen Tag haben die Kreisliga-Fußballer des ESV Nordenham bei der SG Wangerland/Tettens am vergangenen Freitag erlebt. Mit der 1:3 (0:1)-Niederlage rutschte der ESV nur an die letzte Stelle ab. Weil die SG Elmendorf/Gristede gegen den FC Rastede II besiegt hat, beträgt der Rückstand der Eintracht zu einem Nichtabstiegsplatz mittlerweile zehn Zähler. „Wir müssen uns nichts vormachen. Den Rückstand werden wir kaum aufholen können“, beurteilte ESV-Trainer Thorsten Rohde die Situation.

Bei sehr nebligem Wetter begann das Unheil für den ESV bereits vor dem Anpfiff. Fadi Ibrahim verletzte sich beim Aufwärmen und musste durch Noah Noel Buchner ersetzt werden. Der verletzte sich bereits in der fünften Minute derart schwer am Bein, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Buchner war übrigens bereits der 30. Spieler, der in dieser Saison für den ESV in der Kreisliga auflief. „Von der schweren Verletzung waren meine Spieler geschockt. Danach gerieten wir schnell in Rückstand“, sagte Rohde.

Nach einem Foul an Nico Fink glich Ole Drieling per Elfmeter noch vor der Pause aus. Jan Drieling vergab danach die Chance zur Führung.

„Der Nebel wurde immer dichter“, ärgerte Rohde sich über schlechte Sicht. Zudem waren die Platzverhältnisse witterungsbedingt extrem schlecht.

Nach der Zwei-Tore-Führung der Heimelf blies der stark ersatzgeschwächte ESV zur Aufholjagd. Steffen Ostendorf und Nils Rimkus trafen aber nur die Torlatte. „Danach war die Birne geschält“, resümierte Rohde abschließend.

Tore: 1:0 (8.), 1:1 O. Drieling (37., Foulelfmeter), 2:1 (61.), 3:1 (67.)

ESV: Ahlers - O. Drieling, Sulayman, Lotz, Rimkus, Cordes, Buchner (6. Fink), J. Drieling (46. Mohr), Plate (85. Danis), D. Speckels, Müller (70. Ostendorf).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.