• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Nordenham verliert auswärts

23.04.2019

Oldenburg /Nordenham Die Kreisliga-Fußballer des 1. FC Nordenham haben am Samstag die vierte Niederlage in Folge kassiert. Sie unterlagen dem SV Eintracht Oldenburg auswärts mit 0:2 (0:1), belegen mit 25 Punkten den ersten Nichtabstiegsplatz und haben sechs Punkte Vorsprung vor der Abstiegszone. Nordenhams Coach Mario Heinecke sprach nach der Partie angesichts eines seiner Meinung nach schweren Restprogramms Klartext. „Wir stehen mit dem Rücken zur Wand.“

Der FCN war „mit zwölf eigenen und zwei Spielern aus der Zweiten“ angereist, sagte Heinecke. Die Aushilfsspieler hätten sich aber nahtlos ins Team eingefügt und wie alle anderen auch eine gute Leistung gezeigt. „Wir haben ordentlich gespielt, aber wieder einmal die Früchte unserer Arbeit nicht geerntet“, sagte er. Sein Team stand tief und gut. „Nach vorne ging aber nicht viel“, sagte Heinecke. Auf der anderen Seite nutzte Luca Albrecht eine der wenigen Oldenburger Chancen zur Führung (18.).

Die Eintracht habe viel über Außen gespielt, sagte Heinecke. „Das haben wir nach der Pause noch besser in den Griff gekriegt.“ Erst in der 80. Minute tauchten die Gastgeber mal wieder gefährlich vor dem FCN-Gehäuse auf. Jonas Bischoff war zur Stelle. Zuvor war Daniel Bremer am Pfosten des Oldenburger Tores gescheitert (55.). In der Schlussphase riskierte der FC noch mehr – belohnte sich aber nicht. Oldenburgs Hendrik Wiemken machte mit einem verwandelten Elfmeter in der Nachspielzeit alles klar.

Oldenburgs Trainer Andreas Greff war zufrieden. „Wir haben das Spiel schon bestimmt. Mehr Ballbesitz, bessere Torchancen, wenige Fehler gemacht. Es war ein verdienter Sieg“, sagte er nach der Partie. „Aber, wir mussten bis zum Abpfiff konzentriert bleiben, weil Nordenham immer wieder Nadelstiche gesetzt hat.“

FCN: Bischoff - Steschenko, Felix Hohn, Bruns, Weers, Moritz Hohn, Hedemann, Alan, Acar (79. Leuning), Ölrichs (79. Kaya), Bremer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.