• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Sechstes Spiel in Folge ohne Gegentor: Ofen baut Serie aus

22.05.2019

Ofen Am Freitagabend gewann der TuS Ofen in der 2.Kreisklasse Ammerland gegen die SG Halsbek mit 3:0 und holte sich den sechsten Sieg in Folge. Aber nicht nur das, in allen sechs Spielen blieb der TuS Ofen ohne Gegentor, das 5:0 am grünen Tisch gegen Bad Zwischenahn II mit eingerechnet.

Nach einer Viertelstunde brachte Timo Sojka die Ofener in Führung. „Anschließend haben die Jungs das Spiel aber nicht wirklich in vollen Zügen angenommen und Halsbek wurde stärker“, analysierte Ofen-Coach Jens Prawatke. In der Folge konnte sich Ofen-Keeper Max Bode mit drei „super Paraden“ auszeichnen, hinzu kam noch ein Pfostentreffer der Gäste. „Da hatte Halsbek auch Pech“, sagte Prawatke.

Noch vor der Pause erzielte Kevin-Pascal Lürs die 2:0-Pausenführung. Das 3:0 fiel erst spät in der 90.Minute durch Cord Bergholz. „Halsbek hat nie aufgegeben und immer gefightet, aber nicht die Mittel gefunden um uns zu gefährden“, fasste Prawatke die zweite Hälfte zusammen. „Wir freuen uns über die Serie und die Jungs machen das gut“.

Andreas Kempe Nordwest-Fußball / Autor
Rufen Sie mich an:
0151 426 01 365
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.