• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

1:2 trübt Freude über Klassenerhalt nicht

13.05.2019

Jeddeloh Bereits in der Halbzeitpause fiel bei den Fußballern des SSV Jeddeloh alle Anspannung ab. Aufgrund der Ergebnisse auf den anderen Plätzen war klar, dass die Ammerländer, unabhängig vom eigenen Ergebnis, eine weitere Saison in der Regionalliga antreten werden. Deshalb hielt sich der Ärger am Sonntagnachmittag über die 1:2 (1:1)-Niederlage beim Lüneburger SK in Grenzen.

„Das in der Halbzeit war die beste Botschaft. Man hat die pure Erleichterung bei der Mannschaft gespürt, weil die letzten Wochen anstrengend für alle waren“, sagte SSV-Trainer Alo Weusthof: „In der zweiten Halbzeit haben wir es leider nicht mehr geschafft, unbeschwert aufzuspielen und noch zu punkten.“

Die Partie bei den abstiegsbedrohten Lüneburgern begann aus Jeddeloher Sicht schlecht. Bereits nach 12 Minuten war Goson Sakai zur Stelle und traf für die Gastgeber zum 1:0. Mats Kaiser sorgte mit einem Sonntagsschuss für den Ausgleich (25.). „Für Mats hat es mich heute besonders gefreut. Seinen Einsatz hat er sich mit seinem Trainingsfleiß verdient“, lobte Weusthof seinen 22-jährigen Mittelfeldspieler.

Ein Sonderlob verdienten sich auch Shaun Minns, der nach längerer Verletzungspause seine Rückkehr in die Startelf feierte, und Torhüter Felix Bohe. Der Schlussmann stand im zweiten Durchgang häufig im Mittelpunkt und hielt sein Team mit seinen Paraden im Spiel. Das 1:2 durch Kevin Krottke (87.) konnte er aber nicht verhindern.

Jeddeloh: Bohe – Minns, von Aschwege (46. Papachristodoulou), Hahn, Istefo – Stütz, Kaiser (76. Bretgeld), Tönnies, Oltmer, Bennert – Fredehorst (61. Ghawilu).

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.