• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Jeddeloh peilt Klassenerhalt an

03.05.2019

Jeddeloh Den Klassenerhalt frühzeitig perfekt machen wollen die Regionalliga-Fußballer des SSV Jeddeloh an diesem Samstag. In der heimischen 53acht-Arena haben die Ammerländer um 16 Uhr den TSV Havelse zu Gast am Kanal.

Beide Teams haben mit einem Sieg die Chance, einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen. Möglicherweise reichen drei weitere Punkte schon, um, je nach Anzahl der möglichen Absteiger, eine weitere Spielzeit in der Regionalliga zu realisieren. „Beide Mannschaften wissen also, um was es geht und haben zuletzt gepunktet. Ein Sieg könnte für beide Teams das nötige Reststück des Weges sein, um auf Nummer sicher zu gehen“, sagt Frank Claaßen, der Sportliche Leiter der Jeddeloher, vor dem Duell mit dem Tabellennachbarn.

Claaßen schätzt den Kontrahenten, der in der Vorwoche den VfB Oldenburg mit 3:0 besiegte, als deutlich stärker ein, als es die Tabellensituation aussagt. „Havelse ist für mich die stärkste der Mannschaften da unten drin und steht zu Unrecht auf Platz 13. Wir sind also gewarnt“, sagt Claaßen. Verzichten müssen die Jeddeloher auf ihren verletzten Kapitän Kevin Samide. Dafür ist Leon-Michel Hahn nach seiner Sperre wieder dabei.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.