• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Jeddeloh kommt gegen Lübeck unter die Räder

25.11.2018

Jeddeloh Der SSV Jeddeloh hat den zweiten Sieg in Folge in der Regionalliga verpasst. Im Heimspiel gegen den Tabellendritten VfB Lübeck verloren die Ammerländer deutlich mit 0:4.

Die 502 Zuschauer in der 53acht Arena sahen ein von Beginn an überlegenes Lübecker Team, welches in der 8. Minute durch einen Kopfballtreffer durch Tim Weissmann mit 1:0 in Führung ging.

Bitter wurde es für die Jeddeloher in der 19. Minute: SSV-Torwart Christian Meyer sah nach einem überharten Foul im eigenen Sechzehner die rote Karte. Den anschließenden Foulelfmeter verwandelte der Ex-Oldenburger Daniel Franziskus souverän zum 2:0.

In der Folge bemühten sich die in Unterzahl spielenden Jeddeloher zwar ins Spiel zurückzufinden, blieben dabei aber meist ungefährlich.

Im zweiten Durchgang sorgte Lübecks Cemal Sezer mit dem 3:0 nach 53 Minuten für die Vorentscheidung. 15 Minuten später nutzte der eingewechselte Stefan Richter zudem einen individuellen Fehler der Gastgeber und traf zum 4:0-Endstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.