• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

SSV Jeddeloh trennt sich von Trainer Key Riebau

13.11.2018

Jeddeloh Fußball-Regionalligist SSV Jeddeloh hat sich am Montag von seinem Trainer Key Riebau (28) getrennt. Grund sind die schwachen Leistungen in den vergangenen Wochen, in der Tabelle belegt der Club aus dem Ammerland derzeit nur den 14. Platz. Der Sportliche Leiter der Jeddeloher, Ansgar Schnabel (34), übernimmt zunächst den Trainerposten.

„Wir sind sicher, durch einen Wechsel neue Impulse in der täglichen Arbeit zu setzen und dadurch auch wieder in der Liga erfolgreich zu sein“, sagte Schnabel. Riebau sprach von einer „persönlichen Niederlage“. Er zeigte aber Verständnis für die Entscheidung des Vereins. Dies sei „der Weg im Profigeschäft“.

Riebau hatte die Jeddeloher im Sommer 2017 nach dem Aufstieg in die Regionalliga übernommen und das Team in der ersten Viertliga-Saison auf Rang sieben geführt. Zudem schaffte Jeddeloh unter seiner Leitung die Qualifikation für den DFB-Pokal.

Für Schnabel steht sogleich eine heikle Aufgabe an. Am kommenden Samstag empfangen die Jeddeloher um 16 Uhr im heimischen Stadion den VfB Oldenburg zum Derby.

Hauke Richters
Leitung
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2030

Weitere Nachrichten:

SSV Jeddeloh | VfB Oldenburg | DFB-Pokal

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.