• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

SSV bangt um Samide und Schaffer

14.09.2018

Jeddeloh Ganz so schnell werden die Regionalliga-Fußballer des SSV Jeddeloh die 0:4-Pleite vom Mittwochabend beim FC St. Pauli II sicherlich nicht abschütteln. Viel Zeit haben die Ammerländer dafür auch nicht. Denn bereits an diesem Samstag beginnt um 16 Uhr in der Jeddeloher 53acht-Arena das Nachbarschaftsduell mit dem VfL Oldenburg.

„Das war ein harter Schlag“, gab auch SSV-Trainer Key Riebau nach der deutlichen Pleite zu: „Viel Zeit haben wir natürlich jetzt nicht, um alles aufzuarbeiten.“

Sorgen machte dabei dem Jeddeloher Trainer vor allem die Knieverletzung von Mittelfeldspieler Bastian Schaffer. Bei einem Zusammenprall zu Beginn der zweiten Hälfte musste er ausgewechselt werden. Auch Kapitän Kevin Samide droht am Samstag auszufallen.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610

Weitere Nachrichten:

SSV Jeddeloh | FC St. Pauli | VfL Oldenburg

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.