• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

JSG-Talente duellieren sich mit Schwergewicht

21.03.2019

Wolfsburg Die C-Junioren-Fußballer der JSG Höltinghausen/Emstek haben vor kurzem ein Gastspiel in der Autostadt Wolfsburg gegeben. Dort absolvierten sie ein Testspiel gegen die erste D-Jugendmannschaft des VfL Wolfsburg (1:7).

Die Wolfsburger sind bärenstark und spielen bereits in der C-Junioren-Bezirksliga mit. Dementsprechend trafen die Gäste auf einen Gegner, der nicht von Pappe war. Zumal die JSG-Trainer Jan Middendorf und Bastian Wessels nicht aus dem Vollen schöpfen konnten. Es fehlte das Sturmduo Alan Ließ/Frederik Weß sowie Kapitän Julian Wessels.

In der ersten Halbzeit war den Gästen der Respekt vor dem Gegner anzumerken. Zumal die Wolfsburger einen flotten Ball spielten und vor allem stark kombinierten. Dennoch besaß die JSG Höltinghausen/Emstek die große Chance zur Führung, ehe der VfL Wolfsburg das 1:0 markierte. Nach dem Rückstand besaß die Mannschaft aus dem Oldenburger Münsterland die Chance zum Ausgleich, die allerdings Jakob Lanfer vergab.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kassierten die Gäste noch zwei Gegentore. In der zweiten Halbzeit drehten sie allerdings auf. Sie verteidigten kompakt und machten dem VfL damit das Leben schwer. Zudem erspielten sich selber Torchancen. Eine davon nutzte Eduard Gansel zum Anschlusstreffer, den die mitgereisten Eltern der Spieler bejubelten. Kurze Zeit später hatte der Gastgeber per verwandeltem Foulelfmeter den alten Drei-Tore-Vorsprung aber wieder hergestellt. In der Folgezeit fingen sich die JSG-Talente drei weitere Gegentreffer ein.

Nach der Partie machte sich der JSG-Reisetross auf in die benachbarte Arena des VfL Wolfsburg, um sich das Bundesligaspiel des Gastgebers gegen Fortuna Düsseldorf (5:2) anzuschauen. Anschließend ging es für die dreißigköpfige Delegation zurück in die Heimat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.