• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Kieler festigen Rang fünf

16.03.2019

Kiel Holstein Kiel hat seinen Abwärtstrend in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Nach zwei Niederlagen bezwangen die Störche Erzgebirge Aue mit 5:1 (2:1) und festigten den fünften Tabellenplatz. Den Rückstand auf den Relegationsplatz verringerte Kiel auf fünf Punkte.

Mathias Honsak (6. Minute) und Laszlo Benes (9.) sorgten vor 8666 Zuschauern für eine schnelle Führung der Gastgeber. Jan Hochscheidt verkürzte vor der Pause (26.). Mit seinem zweiten Treffer erhöhte Benes auf 3:1 (54.). Masaya Okugawa (76.) und Aaron Seydel (85.) erhöhten schließlich noch.

Der Hamburger SV empfängt an diesem Samstag (13 Uhr) Darmstadt 98. Auf Spielmacher Aaron Hunt muss HSV-Trainer Hannes Wolf dabei verzichten, der Ex-Nationalspieler leidet unter einer Muskelverletzung. Hunt war im Stadtderby beim FC St. Pauli (4:0) am vergangenen Sonntag schon vor dem Pausenpfiff mit einem Faszienriss im rechten Oberschenkel ausgewechselt worden, zuvor hatte sich der 32-Jährige erneut als wichtiger Faktor im HSV-Spiel erwiesen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.