• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Osnabrück setzt Erfolgsserie fort

09.12.2019

Kiel /Osnabrück Bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück hebt trotz der Erfolgsserie von zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage und den dabei errungenen Erfolgen gegen die Spitzenmannschaften VfB Stuttgart (1:0) und Hamburger SV (2:1) niemand ab. „Dieser Sieg ist für mich noch keine Krönung – das hieße ja, wir hätten schon etwas erreicht“, sagte David Blacha nach dem 4:2-Erfolg bei Holstein Kiel, bei dem er selbst zum zwischenzeitlichen 3:2 getroffen hatte: „Wir tun gut daran, auch in den letzten beiden verdammt schweren Spielen vor der Winterpause noch so viele Punkte einzusammeln wie möglich.“

Am kommenden Wochenende spielt der VfL zu Hause gegen Dynamo Dresden, zwei Tage vor Heiligabend geht es zum 1. FC Heidenheim. Mit zwei Siegen könnten sich die derzeit fünftplatzierten Osnabrücker Fußballer in der Spitzengruppe festsetzen. Von Aufstiegschancen sprechen die Verantwortlichen jedoch nicht. Beim VfL weiß man, dass Ergebnisse und Einsatz im Moment stimmen, dass die Partie in Kiel am Samstag jedoch auch ganz anders hätte laufen können. „In den ersten 30 Minuten sind wir wie ein angeschlagener Boxer von einer Ecke in die andere getaumelt“, sagte Trainer Daniel Thioune: „Da habe ich nicht erwartet, dass wir als Sieger vom Platz gehen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.