• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Köln pfeift Podolski zurück

20.04.2012

KöLN Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat seine Aussagen im Zusammenhang mit den Präsidentschaftswahlen beim Bundesligisten 1. FC Köln und seine Stellungnahme pro Oppositionsteam um Ex-Profi Karl-Heinz Thielen relativiert. „Meine Aussage war möglicherweise voreilig. Ich denke, dass die Mitglieder unabhängig davon richtig entscheiden werden“, ließ er mitteilen. Zuvor hatte der Vorsitzende der FC-Geschäftsführung, Claus Horstmann, erklärt, dass die Arbeitsverträge es den Spielern verbieten würden, sich unabgestimmt gegenüber den Medien zu äußern.

Podolski hatte sich für das Team Thielen stark gemacht. Thielen, FC-Investor Franz-Josef Wernze und der Ex-Vize Bernd Steegmann wollen am Montag, 23. April, auf der außerordentlichen Versammlung gegen das vom Verwaltungsrat nominierte Trio Werner Spinner, Markus Ritterbach und Toni Schumacher antreten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.