• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Labbadia behält in Hektik die Ruhe

23.09.2016

Hamburg Bruno Labbadia wirkt dieser Tage ein bisschen wie Don Quijote. Während an der Elbe schon eifrig über einen möglichen Nachfolger debattiert wird, kämpft der Trainer des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV um seinen Job; es ist ein einsamer Kampf gegen die Windmühlen des Geschäfts. Das Heimspiel gegen Bayern München an diesem Samstag (15.30 Uhr) ist womöglich Labbadias letzte Bewährungschance.

„Ich bin komplett bei mir selbst und kümmere mich um die Sachen, die ich beeinflussen kann“, sagte Labbadia am Donnerstag. Der 50-Jährige gab sich bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit dem 0:1 beim SC Freiburg, der dritten Niederlage nacheinander, souverän und ließ die Fragen zur fehlenden Unterstützung von Clubboss Dietmar Beiersdorfer an sich abprallen.

Dabei befindet sich Beiersdorfer offenbar schon auf der Suche nach einem neuen Trainer. Nach übereinstimmenden Berichten des „Kicker“ und der „Hamburger Morgenpost“ soll Julian Nagelsmann, Coach von Liga-Konkurrent 1899 Hoffenheim, der Wunschkandidat für die Labbadia-Nachfolge sein. „Diese Spekulationen sind absurd“, sagte Nagelsmann.

Neben Nagelsmann werden an der Elbe die zurzeit vereinslosen Markus Gisdol, André Breitenreiter und André Villas-Boas, den Beiersdorfer 2014 ins russische St. Petersburg lotste, als mögliche Trainer-Kandidaten gehandelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.