• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Feuer In Bakum-Lohe
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Fussball

Lemwerder will offensivstarkes Topteam ärgern

05.04.2019

Lemwerder Die in der Landesliga Bremen spielenden Fußballer des SV Lemwerder wollen am Sonntag einem Aufstiegsanwärter in die Suppe spucken. Um 15 Uhr gastieren sie beim Tabellendritten TuS Komet Arsten.

Die Teams gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in die Partie. Lemwerder steht im Niemandsland der Tabelle, Arsten schielt als Tabellendritter noch auf den Aufstieg in die Bremen-Liga. „Das ist schon eine sehr offensivstarke Mannschaft“, sagt Coach Norman Stamer.

Wahre Worte: Komet ist das angriffsstärkste Team der Liga – es hat schon 85 Tore geschossen. Und in Howard Barbosa stellt Komet den gefährlichsten Torjäger der Liga: Er hat schon 24 Tore erzielt. Zuletzt feierte Komet einen 5:2-Auswärtssieg gegen den TSV Lesum-Burgdamm – trotz erheblicher Turbulenzen im Umfeld des Teams. Coach Steffen Dieckermann hatte vom Vorstand unlängst die Nachricht erhalten, dass er am Ende der Saison gehen müsse – eine Entscheidung, die bei der Mannschaft gar nicht gut angekommen war. Sie drohte daraufhin mit dem sofortigen Rückzug vom Spielbetrieb, entschloss sich dann aber doch dazu, die Saison fortzusetzen.

Das Hinspiel verlief ähnlich turbulent. Damals setzte sich der SVL vor eigener Kulisse mit 5:3 durch. Um den Erfolg zu wiederholen, müsse seine Elf in der Defensive vernünftig arbeiten, kompakt stehen und schnell umschalten, sagt Stamer. Allerdings schränken Personalprobleme seinen Handlungsspielraum ein. Dennoch ist er angriffslustig. „Wir können befreit aufspielen und wollen Arsten eine Aufgabe stellen“, sagt der Coach des Tabellenelften. „Arsten hat mehr Druck. Das wollen wir nutzen.“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.