• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Lange Verletztenliste: Gladbach wohl wieder mit Kramer und Raffael

03.11.2017

Mönchengladbach (dpa) - Ohne Ibrahima Traoré und weitere sechs verletzte Spieler, dafür aber wieder mit Weltmeister Christoph Kramer will Borussia Mönchengladbach den internationalen Startplatz in der Fußball-Bundesliga festigen.

"Meine Mannschaft hat in den vergangenen Wochen eine gute Entwicklung genommen. Wir wollen auch am Samstag wieder gewinnen", sagte Trainer Dieter Hecking vor der Partie gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr). Dabei müssen die Gladbacher weiterhin auf ihre Langzeitverletzten verzichten und auch die jüngst ausgefallenen Jonas Hofmann (Innenband-Teilriss im Knie) und Traoré (Muskelfaserriss im Oberschenkel) ersetzen.

Gegen die seit zehn Auswärtsspielen sieglosen Mainzer könnten der zuletzt verletzte Kramer und der zuletzt geschonte Raffael wieder ins Team zurückkehren. "Ich bin zuversichtlich, dass wir mit Spielfreude und Begeisterung wieder die nötige Effizienz zeigen werden", meinte Hecking. In der vergangenen Saison konnten die Gladbacher beide Spiele gegen Mainz für sich entscheiden.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.