• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Jugendfußball: Leipzig zeigt Aufsteiger JFV die Grenzen auf

12.09.2016

Leipzig /Oldenburg Während die Profis von RB Leipzig derzeit als Bundesliga-Neuling für Furore sorgen, geben sich auch die Nachwuchsfußballer des Clubs keine Blöße. Das bekam die U 19 des JFV Nordwest am Sonntag zu spüren. Mit 0:6 (0:3) unterlag der Aufsteiger aus Oldenburg beim Favoriten deutlich.

„Heute lagen nicht zwei, sondern zehn Welten zwischen uns“, sagte Oldenburgs Trainer Lasse Otremba, der seiner Mannschaft nach dem ungleichen Bundesliga-Duell allerdings keine großen Vorwürfe machte. „Leipzig ist gespickt mit Lizenz- und Auswahlspielern und war uns körperlich und individuell hoch überlegen“, kommentierte Otremba: „Dennoch waren wir keine sechs Tore schlechter.“

Schon in der ersten Minute hätten die Gäste in Führung gehen können. In aussichtsreicher Position verpasste Shamsu Mansaray allerdings das Abspiel auf den mitgelaufenen Osman Atilgan und verzog. Im Gegenzug bestraften die Sachsen das sofort und gingen mit 1:0 in Führung (2. Minute). Unter den Augen zahlreicher RB-Profis, die am Morgen nach ihrem 1:0 über Borussia Dortmund auf dem Nebenplatz trainiert hatten, erhöhten die Gastgeber nach einer halben Stunde auf 2:0. Ein direkter Freistoß kurz vor dem Halbzeitpfiff brachte das vorentscheidende 3:0 (45.).

Nach dem Seitenwechsel standen die Gästen sicherer und kassierten zunächst keinen weiteren Treffer. In der Schlussphase legte Leipzig dann allerdings noch dreimal nach (75., 80., 90.). „Wir müssen die richtigen Lehren aus dem Spiel ziehen“, sagte Otremba mit Blick auf die Heimpartie gegen die U 19 des VfL Wolfsburg am kommenden Sonnabend: „Sechs Punkte aus vier Spielen bedeuten für uns aber noch immer einen sehr guten Start.“

JFV Nordwest: Oetjen - Gnerlich (78. Stecher), Onnen, König, von Aschwege, Atilgan (81. Zaher), Falldorf (62. Neumann), Erdogan, Mansaray (75. Nguyen), Aden, Ndure.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.