• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Gebührenordnung für Risikospiele?

02.10.2019

Mainz Rheinland-Pfalz und Bremen wollen eine Muster-Gebührenordnung für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen im Fußball erstellen. Sie solle bei der Innenministerkonferenz Anfang Dezember vorgelegt werden, kündigten der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz und der Bremer Innensenator Ulrich Mäurer (beide SPD) am Dienstag an.

Auf diese Gebührenordnung könnten andere Bundesländer zurückgreifen, um Mehrkosten bei solchen Spielen abzurechnen. Bislang hat nur Bremen von der DFL Geld verlangt. Mäurer betonte, die bessere Lösung wäre ein bundesweiter Fonds, in den der Profifußball freiwillig einzahle und aus dem Kosten getragen werden könnten. Dazu sei die Deutsche Fußball Liga (DFL) aber bislang nicht bereit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.