• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

DFB hat „weiterhin das Vertrauen“
Joachim Löw bleibt auch im EM-Jahr 2021 Bundestrainer

NWZonline.de Sport Fußball

Manager greift ein: Vom Platz gezogen: Mainzer Donati nicht zu bändigen

08.04.2018

Köln (dpa) - Irgendwann hatte Rouven Schröder genug. Es war schon eine ganze Weile her, dass Giulio Donati die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, aber der Außenverteidiger des Fußball-Bundesligisten Mainz 05 stand immer noch auf dem Platz und lamentierte.

Das brachte den Rheinhessen in der Nachspielzeit des wichtigen Keller-Duells beim 1. FC Köln (1:1) zwar wichtige Sekunden. Aber irgendwann wurde es peinlich. Also lief Manager Schröder aufs Spielfeld und zog Donati am Arm vom Platz.

Doch selbst am Spielfeldrand beruhigte sich der heißblütige Italiener nicht. Er weigerte sich, von Ordnern in die Kabine geführt zu werden, riss sich immer wieder los. Dabei war der Platzverweis, der immerhin siebte in seiner Karriere, alles andere als ungerechtfertigt gewesen. Schon für sein Foul an Leonardo Bittencourt hätte er glatt Rot sehen können, als er Bittencourt dann noch einen Wischer ins Gesicht verpasste, war der Platzverweis alternativlos.

Auf die Frage, warum er so überreagiert hatte, hatte der 28-Jährige keine Antwort. "Ich weiß nicht. Ich bin so", sagte er der "Bild am Sonntag". Sein Trainer Sandro Schwarz erinnerte sich derweil an Donatis Platzverweis im Hinspiel gegen Köln, als er nach einem Schlag gegen Bittencourt damals zu Unrecht Rot gesehen hatte. "Gut, dass die nicht so oft in der Saison aufeinandertreffen", sagte Schwarz schmunzelnd.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.