• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Guardiola mahnt nach Sprung an Spitze

26.04.2019

Manchester Pep Guardiola jubelte beim Abpfiff so ausgelassen, als hätte er mit Manchester City schon die Meisterschaft gewonnen. Doch dann besann sich der Fußball-Coach und bremste trotz der Eroberung der Tabellenspitze drei Spieltage vor Saisonende die Euphorie. „Wir müssen jetzt ruhig bleiben und uns erholen“, sagte Guardiola am Mittwochabend, „denn am Sonntag fahren wir nach Burnley und wir wissen, wie schwer das werden wird.“ Nach dem 2:0 beim Lokalrivalen Manchester United sollte der Tabellen-15. FC Burnley aber keine allzu große Herausforderung für das Starensemble sein.

Durch den Derbyerfolg im Nachholspiel ist der Titelverteidiger wieder Erster der englischen Premier League, einen Punkt vor Konkurrent FC Liverpool mit Coach Jürgen Klopp. Das Restprogramm dürfte die Fans von ManCity zuversichtlich stimmen: auswärts in Burnley, zuhause gegen Leicester City (Platz 10), und am letzten Spieltag bei Brighton & Hove Albion (Platz 17). Ein Ausrutscher ist tabu, schon ein Remis könnte City die Meisterschaft kosten – vorausgesetzt Liverpool gewinnt seine verbleibenden drei Spiele. Das Restprogramm der „Reds“ erscheint ebenfalls machbar: Zuhause gegen Absteiger Huddersfield Town (Platz 20), auswärts bei Newcastle United (Platz 13) und zum Schluss in Anfield gegen Favoritenschreck Wolverhampton Wanderers (Platz 7).

Ausnahmsweise hatten Liverpools Fans mal auf einen Sieg des Erzrivalen ManUnited gehofft – vergeblich. Nach einer starken ersten Halbzeit der „Red Devils“ drehte City in der zweiten Hälfte auf und Bernardo Silva (54. Minute) sowie Leroy Sané (66.) trafen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.