• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Friesendamm in Wilhelmshaven gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Nach Unfall Mit Lkw Und Pkw
Friesendamm in Wilhelmshaven gesperrt

NWZonline.de Sport Fußball

Mediziner des VfB leisten ganze Arbeit

17.04.2009

Eine Menge zu tun hatte Andreas Haas, Physiotherapeut des Oberligisten VfB Oldenburg während der vergangenen Woche. Seine heilenden Hände machten Paolo Rizzo wieder so fit, dass der Außenverteidiger im Spiel des Spitzenreiters beim SV Bavenstedt an diesem Sonntag (15 Uhr) trotz eines Außenbandrisses wieder spielen kann. Ob der 30-Jährige in der Startelf steht, ist fraglich. Kapitän Andreas Mayer kann definitiv wieder auflaufen. Der 36-jährige Ex-Profi von Rosenborg Trondheim musste die vergangenen Trainingseinheiten verletzungsbedingt pausieren.

Mit einem Sieg kann das Team von VfB-Trainer Joe Zinnbauer einen weiteren Schritt Richtung Titel machen. Die Gastgeber konnten ihre guten Leistungen aus der Hinrunde bislang selten bestätigen – auch wenn sie am vergangenen Wochenende den Tabellenzweiten Eintracht Nordhorn mit 2:0 besiegt haben. Ein Grund dafür ist der Weggang von Marc Vucinovic. Der Stürmer, der in 16 Hinrundenspielen 14 Tore erzielt hatte, wechselte im Winter zum Drittligisten Eintracht Braunschweig.

Mit Personalproblemen hat dagegen Frank Claaßen, Trainer des Oberligisten VfL Oldenburg zu kämpfen. Im Heimspiel gegen den VfV Hildesheim an diesem Sonntag (15 Uhr, Stadion an der Alexanderstraße) muss er auf den rotgesperrten Stürmer und Kapitän Sebastian Ferrulli verzichten. Zudem fällt Tim Steidten (Muskelfaserriss) aus.

Mit VfV-Trainer Andreas Golombek verbindet Claaßen eine besondere Beziehung. Der Oldenburger tauscht sich mit seinem Kollegen über die nächsten Kontrahenten in der Liga aus, da Hildesheim zumeist in der Vorwoche gegen eben diesen VfL-Gegner gespielt hat.

Ungute Erinnerungen hegt der Trainer des Regionalligisten BV Cloppenburg, Jörg-Uwe Klütz, an den 1. FC Kleve. Als Assistent des mittlerweile entlassenen Coaches Frank Schulz musste er im Hinspiel mit ansehen, wie das Heimspiel trotz einer 3:0-Führung noch 4:5 verloren ging. Nun fordert er gegen die Elf des ehemaligen Spielers des VfB Oldenburg und Bundesliga-Profis Arie van Lent einen Sieg, um im Abstiegskampf nicht weiter an Boden zu verlieren.

Sein erstes Spiel als Trainer des Regionalligisten SV Wilhelmshaven bestreitet Wolfgang Steinbach an diesem Sonnabend gegen den VfB Lübeck (14 Uhr, Jadestadion). Der Nachfolger des entlassenen Boris Ekmescic übernimmt das schlechteste Team der Rückrunde.

Niedersachsens Sportjournalisten haben Marcel Schäfer vom Bundesligisten VfL Wolfsburg mit 107 Stimmen zum „Fußballer des Jahres 2009“ gewählt. Platz zwei belegt Konstantin Rausch (Hannover 96/80) vor Thomas Reichenberger (VfL Osnabrück/43).

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.