• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Chelsea siegt dank Alonso - Huddersfield überrascht weiter

20.08.2017

Huddersfield (dpa) - Marcos Alonso hat den englischen Fußball-Meister FC Chelsea zum ersten Saisonsieg in der Premier League geschossen. Der Spanier traf beim 2:1 (1:0)-Sieg bei den Tottenham Hotspur doppelt.

Damit verhinderte er nach der 2:3-Auftaktpleite gegen Burnley den kompletten Fehlstart des Titelverteidigers. Alonso brachte das Team von Nationalspieler Antonio Rüdiger im Wembley-Stadion in der 24. Minute per Freistoß in Führung. Chelseas Michy Batshuayi traf in der 82. Minute per Eigentor zum Ausgleich, ehe drei Minuten vor dem Ende Alonso doch noch für die Entscheidung sorgte. 

Aufsteiger Huddersfield Town hat unterdessen auch das zweite Spiel in Englands höchster Spielklasse gewonnen. Die Mannschaft des deutschen Fußball-Trainers David Wagner besiegte Newcastle United mit 1:0 (0:0) und steht mit sechs Punkten und 4:0 Toren vorerst hinter Spitzenreiter Manchester United auf dem zweiten Rang.

Der Australier Aaron Mooy erzielte nach Vorarbeit des früheren Bundesliga-Profis Elias Kachunga fünf Minuten nach dem Seitenwechsel den Siegtreffer. Für die "Terriers" war es der erste Heimsieg in der höchsten englischen Spielklasse seit dem 27. November 1971 (2:1 gegen Derby County).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.