• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Drittligist Meppen feiert ersten Heimsieg

26.08.2019

Meppen Fußball-Drittligist SV Meppen hat den befürchteten Absturz in Richtung Tabellenkeller verhindert. Beim 3:0-Sieg gegen den Tabellenletzten Carl Zeiss Jena traf am Samstag vor 6109 Zuschauern auch der erst wenige Tage zuvor verpflichtete Valdet Rama.

Meppens Trainer Christian Neidhart hatte die Partie zuvor noch als „erstes Schlüsselspiel der Saison“ bezeichnet. Nach dem Erfolg durch Tore von Rama (64.), Marcus Piossek (85.) und Deniz Undav (90.) sagte er: „Das Tor von Valdet Rama war nicht nur sensationell gut gespielt, sondern gleichzeitig auch der Dosenöffner für unser Spiel.“ Für Meppen war es der erste Heimsieg in dieser Saison.

Mit teils spektakulärem Offensivfußball schoss sich Eintracht Braunschweig an die Tabellenspitze. Die Eintracht gewann am Samstag gegen die Würzburger Kickers mit 5:2 und zog mit 15 Punkten am FC Ingolstadt (14) vorbei. Der MSV Duisburg (12) hätte das Spitzenduo mit einem Sieg bei Waldhof Mannheim noch überholen können, unterlag aber am Sonntag in einer wilden Partie mit 3:4.

Mit rassistischen und antisemitischen Beleidigungen sorgten Fans des Chemnitzer FC für einen erneuten Eklat. Nach Angaben des Vereins aus Sachsen beschimpften Chemnitz-Fans während des Spiels bei Bayern München II (2:2) den Chemnitzer Geschäftsführer Thomas Sobotzik als „Judensau“ und solidarisierten sich mit dem gekündigten Stürmer Daniel Frahn. Sobotzik hatte veranlasst, dass Frahn wegen zu großer Nähe zur rechtsextremistischen Szene gekündigt wurde. Frahn geht dagegen gerichtlich vor. Der Deutsche Fußball-Bund hat nach den Vorfällen von München Untersuchungen eingeleitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.