• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Tottenham verpasst vorzeitige Champions-League-Quali

04.05.2019

Bournemouth (dpa) - Champions-League-Halbfinalist Tottenham Hotspur muss um die erneute Qualifikation für die Königsklasse zittern.

Nach Roten Karten für Heung-Min Son (43. Minute/Tätlichkeit) und Juan Foyth (48./Foulspiel) unterlagen die Spurs beim AFC Bournemouth mit 0:1 (0:0). Nathan Aké erzielte für die Gastgeber den entscheidenden Treffer in der ersten Minute der Nachspielzeit. Am Mittwoch steht für die Londoner das Rückspiel im Semifinale der Champions League bei Ajax Amsterdam an. Den ersten Vergleich hatten die Niederländer 1:0 gewonnen.

Tottenham ist mit 70 Punkten weiter Dritter der Premier League und hätte die Königsklassen-Qualifikation mit einem Sieg in Bournemouth sicher gehabt. Nun kann der FC Chelsea mit einem Sieg gegen Watford am Sonntag vorbeiziehen und der FC Arsenal mit einem Erfolg gegen Brighton and Hove Albion bis auf einen Punkt herankommen. Am letzten Spieltag brauchen die Spurs gegen Everton nun wieder einen Sieg, um als Dritter oder Vierter sicher in die Champions League einzuziehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.