• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Kultur: Mix aus Staunen, Lachen und Genießen

24.09.2011

WILHELMSHAVEN Das Programm hat allemal Großstadtniveau, bekannte Größen sind ebenso dabei wie Nachwuchstalente: Die Rede ist vom 17. Festival der Kleinkunst, das vom 4. November bis 17. Dezember im Pumpwerk als Mix aus Staunen, Lachen und Genießen angeboten wird.

Veranstalter sind die „Wilhelmshaven Touristik und Freizeit" (WTF) sowie der Verein „Pro Pumpwerk“. Hauptsponsor ist erneut die Sparkasse, die 7000 Euro für das Festival und den Kleinkunstpreis „Knurrhahn“ beisteuert – „als Beitrag für das kulturelle Leben in der Stadt“, so Vorstandsvorsitzender Rolf Brandstrup.

WTF-Geschäftsführer Raymond Kiesbye verwies bei der Programmvorstellung darauf , dass die hohe Qualität auch darauf zurückzuführen sei, dass Festivalleiter Helmut Bär die Künstler persönlich aufsucht und sich ihre Programm anschaut.

Bär zählte die Akteure auf, die beim Festival auftreten; die Bandbreite reicht von Stammgästen wie „Ars Vitalis“ über deftiges ­bayerisches Kabarett mit An­dreas Giebel bis zu Schauspielern wie Jan-Gregor Kremp (Bär: „Ein Geheimtipp; nicht nur, weil er Fan des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist wie ich“).

Ein besonderes Datum ist die 24. Verleihung des Wilhelmshavener Kleinkunstpreises „Knurrhahn“ am Sonnabend, 19. November, um 20 Uhr, an „Malediva“, die mit ihrem Programm „Die fetten Jahre“ bei Jury und beim Publikum am meisten punkten konnten. Gezeigt wird eine „Mischung aus herrlich burlesker Boulevardkomödie und geistreicher Gesellschaftssatire mit perfide gereimten Dialoggefechten“, wie es in der Begründung der Jury heißt. Auch wieder im Programm ist ein Brunch, für den es noch einige Karten gibt. Am 11. Dezember gibt es Kabarett im Dreierpack.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.