• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Wolfsburger Reserve verpasst Aufstieg

27.05.2019

München /Oldenburg Der VfL Wolfsburg II hat den Sprung in die 3. Liga knapp verpasst. Der Meister der Fußball-Regionalliga Nord kassierte am Sonntag im zweiten der beiden Aufstiegsspiele bei Bayern München II eine 1:4-Niederlage. Die Wolfsburger hatten das Hinspiel gegen den Meister der Regionalliga Bayern am vergangenen Mittwoch lediglich mit 3:1 gewonnen und müssen daher in der Viertklassigkeit bleiben.

Das Resultat hat Folgen für die Schnittstelle zwischen der Regional- und der Oberliga. Da die Wolfsburger weiterhin in der Regionalliga spielen, steigen in diesem Sommer drei Teams direkt ab (ULM Wolfsburg, VfL Oldenburg, Germania Egestorf-Langreder). Der Viertletzte, der Lüneburger SK, trifft nun in Relegationsspielen auf den Zweiten der Oberliga Niedersachsen, Eintracht Northeim. Hätte der VfL Wolfsburg II den Aufstieg geschafft, wären nur ULM Wolfsburg und der VfL Oldenburg direkt abgestiegen. Egestorf-Langreder hätte dann gegen Northeim um einen Regionalliga-Platz gespielt, Lüneburg wäre bereits gerettet gewesen.

Besonders bitter für die Lüneburger und ihren Trainer Rainer Zobel: Sie wurden von einem früheren LSK-Spieler um den sicheren Klassenerhalt gebracht. Denn den dritten und vierten Treffer für die Münchner erzielte Kwasi Okyere Wriedt (49. Minute/65.). Er hatte in der Saison 2015/16 für Lüneburg gespielt.

Daniel Hanslik hatte die Wolfsburger in München in Führung gebracht (8.). Nach dem Ausgleich durch Jannik Rochelt (33.) brachte Lars Lukas Mai die Gastgeber nach vorn (42.), ehe Wriedt zweimal zuschlug.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.