• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Fußball: Niederlande verpasst EM-Teilnahme

14.10.2015

Amsterdam Der Oranje-Albtraum ist wahr geworden, die EM 2016 in Frankreich findet ohne die niederländische Fußball-Nationalmannschaft statt. Der Europameister von 1988 unterlag am Dienstagabend zum Abschluss der Qualifikation gegen Tschechien trotz Überzahl nach einer über weite Strecken schwachen Vorstellung 2:3 (0:2) und beendete die Gruppe A mit 13 Punkten nur auf dem vierten Platz hinter der Türkei (18).

Die Türken schafften nach einem 1:0 (0:0) gegen Island durch einen Treffer von Selcuk Inan (89.) als bester Gruppendritter den direkten Sprung zur EM. Die Niederländer können nach dem Verpassen der Playoffs unterdessen wie geplant das Länderspiel am 17. November in Hannover gegen Weltmeister Deutschland bestreiten. Island und Tschechien hatten die EM-Teilnahme vor dem abschließenden Spieltag sicher.

Der Hoffenheimer Pavel Kaderabek (24.) und Josef Sural (35.) schockten die Niederländer mit ihren Toren vor der Pause. Nach einer Roten Karte gegen Marek Suchy (43./Notbremse) schöpften die Gastgeber zwar Hoffnung, doch ihr Angriffsspiel blieb zunächst zu harmlos. Das Eigentor von Robin van Persie (66.) war bezeichnend. Die Tore des Schalkers Klaas-Jan Huntelaar (70.) und von van Persie (83.) kamen zu spät. Die Niederlande hatte vor 13 Jahren mit der Weltmeisterschaft 2002 ihr bis dato letztes großes internationales Turnier verpasst. Nun muss das Team von Bondscoach Danny Blind für die Qualifikation zur WM 2018 neu aufgebaut werden. „Dunkle Zeiten für den niederländischen Fußball“, prophezeite die Boulevardzeitung „De Telegraaf“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jubel herrschte hingegen in Kroatien: Die Mannschaft ist nach dem 1:0 (1:0)-Sieg auf Malta auf direktem Weg weiter, weil Norwegen 1:2 (1:0) in Italien verlor.

In der Relegation um die restlichen vier Startplätze spielen Mitte November die Tabellen-Dritten Norwegen, Ukraine, Dänemark, Irland, Schweden, Slowenien, Ungarn, und Bosnien-Herzegowina. Die Playoff-Spiele werden am 18. Oktober in Nyon ausgelost.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.