• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Nowitzki überholt selbst Vettel

19.12.2011

BADEN-BADEN Biathlon-Königin Magdalena Neuner, Basketball-Star Dirk Nowitzki und der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund sind die „Sportler des Jahres“ 2011. Am Ende eines nicht-olympischen Jahres entschieden bei der 65. Wahl knapp 1500 Sportjournalisten. Vor 750 geladenen Gästen wurden die Sieger am Sonntag im Kurhaus von Baden-Baden geehrt.

Auf ihrer Abschiedstour stand Neuner im festlichen Bénazet-Saal wieder im Rampenlicht. Nach 2007 gewann die 24-jährige Rekordweltmeisterin, die im kommenden Frühjahr ihre Karriere nach der Heim-WM in Ruhpolding beenden will, schon zum zweiten Mal.

Mit 4260 Punkten lag die Doppel-Olympiasiegerin von 2010 deutlich vor dem neuen deutschen Tennis-Star Andrea Petkovic und Vorjahressiegerin Maria Höfl-Riesch.

Bei den Männern stellte Dirk Nowitzki alle in den Schatten. Als erster Basketballer ist der NBA-Champion zu Deutschlands „Sportler des Jahres“ gewählt worden. In Baden-Baden suchten die Gäste aber vergeblich nach ihm. Denn der 33-Jährige war eine Woche vor dem Saisonstart in den USA mit seinen Dallas Mavericks unterwegs. Doch zumindest für eine Liveschaltung war er zu haben. „Ihr habt zum ersten Mal bewiesen, dass ihr etwas vom Basketball versteht“, flachste er gut gelaunt. Gegen den Würzburger war selbst Formel-1-Weltmeister und Titelverteidiger Sebastian Vettel bei der Wahl ohne Chance.

In der Mannschaftswertung dominierte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund die Konkurrenz. Zum dritten Mal nach 1957 und 1995 stand der deutsche Meister ganz oben. Mit ihrem jugendlichen Elan spielte sich die Elf von Trainer Jürgen Klopp trotz der unglücklichen Champions-League-Auftritte in die Herzen der Fans und gewannen vor der ebenfalls begeisternden deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.