• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Gerührter Berster bekommt Ehrennadel

28.11.2019

Oldenburg Das Interesse war groß. Von 68 möglichen waren 54 Delegierte zur 39. Delegiertenversammlung des VfB Oldenburg erschienen. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Berster eröffnete die harmonische Versammlung im Müggenkrug, in der die einzelnen Tagespunkte relativ zügig abgearbeitet wurden. Die einzelnen Abteilungen hatten Gelegenheit, über ihre Aktivitäten zu berichten, bevor am Ende wieder einmal Berster im Mittelpunkt stand.

Zunächst aber stellte der Vorstandsvorsitzende in seiner Rede fest, dass durch die beiden neu aufgenommenen Vorstandsmitglieder Andreas Boll und Helmut Jordan das Durchschnittsalter des Vorstands erheblich gesunken ist. Berster bedankte sich bei seinen Kollegen für die „überaus gute und perfekte“ Zusammenarbeit: „Vorstandsarbeit im Verein kann nur funktionieren, wenn das ganze Team funktioniert“, stellte Berster klar: „Solisten sind hier nicht erwünscht. Die Zusammenarbeit in unserem Team klappt hervorragend.“

So ganz nebenbei machte Berster auch deutlich, dass es seine mittlerweile dritte Amtszeit als Vorsitzender im VfB Oldenburg sei: „Ich werde auch weiterhin meine ganze Kraft in diesen Verein stecken. Aber im Frühjahr des kommenden Jahres, wenn die Vorstandswahlen anstehen, ist für mich endgültig Schluss.“ Ein Nachfolger ist aber nach wie vor nicht in Sicht, um das Thema wurde bei der Versammlung ein großer Bogen gemacht.

Detlef Dierks stellte den laufenden Haushaltsplan vor und teilte mit, dass sich alles im „grünen Bereich“ befinde. Die Ausgliederung der Fußballabteilung als VfB Oldenburg Fußball GmbH vor einem Jahr hat sich als äußerst positiv erwiesen.

Stefan Könner, Sprecher des Aufsichtsrates, gab bekannt, dass eine neue Geschäftsordnung in Arbeit sei. Entscheidungen im Aufsichtsrat würden künftig nur noch als Gemeinschaftsentscheidungen getroffen, betonte er. Die Versammlung entlastete Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig.

Dann folgte der Höhepunkt der Versammlung. Ehrenratspräsident Friedrich-Wilhelm Wehrmeyer dem Vorstandsvorsitzenden und Ehrenpräsidenten Berster die Goldene Ehrennadel mit Brillanten für seine außerordentlichen Verdienste um den VfB Oldenburg. Die Versammlung spendete ihrem Ehrenpräsidenten langanhaltenden Applaus und Standing Ovations. Der Geehrte konnte bei seiner Dankesrede seine Rührung nicht verbergen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.