• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Derby sorgt bei VfB für Extra-Motivation

10.10.2019

Oldenburg Mit Ruhm haben sich die beiden Fußball-Regionaligisten aus dem Raum Oldenburg am vergangenen Wochenende nicht bekleckert: Der VfB Oldenburg (1:5 bei der SV Drochtersen/Assel) und der SSV Jeddeloh (1:4 zuhause gegen den BSV Rehden) gingen gegen Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld sang- und klanglos unter. Kein Wunder also, dass der VfB sowie der SSV an diesem Sonntag (13 Uhr) beim Derby im Marschwegstadion auf Wiedergutmachung sinnen – und das vor ganz Fußball-Deutschland. Denn der Fernsehsender Sport 1 überträgt das Derby live aus Oldenburg.

VfB-Trainer Alexander Kiene hatte seine Spieler am Dienstag angesichts der desolaten Leistung in Drochtersen zur Video-Analyse gebeten. „Das waren viel zu viele individuelle Fehler, die sich meine Jungs da erlaubt haben“, sagt der VfB-Coach: „Zwar hatten wir zwischenzeitlich auch unsere Chancen, die wir aber nicht nutzen konnten. Doch wenn man nach 18 Minuten mit 0:3 zurückliegt und dann, nachdem wir uns für die zweite Halbzeit viel vorgenommen hatten, gleich das 0:4 kassiert, dann ist das Spiel gelaufen und die Verunsicherung groß.“

Gegen Jeddeloh soll das nicht erneut passieren – dafür wird auch das TV-Spiel sorgen. „Das Derby an sich und die zusätzliche Live-Übertragung ist natürlich Motivation genug. Das Gleiche gilt aber auch für den Gegner“, erklärt Kiene, der mit den eigenen Fans im Rücken zuversichtlich in das Nachbarschaftsduell geht. Hoffnung gibt dem Oldenburger Coach zudem die Rückkehr der beiden Defensivspieler Jeffrey Volkmer und Zugang Andrej Startsev, die gegen Drochtersen krankheitsbedingt noch aussetzen mussten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.