• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfB Oldenburg peilt vierten Sieg in Serie an

02.11.2019

Oldenburg Fußball-Regionalligist VfB Oldenburg will an diesem Samstag beim Heider SV (14 Uhr) seinen vierten Sieg in Folge einfahren. Während sich die Oldenburger mit 24 Punkten im oberen Mittelfeld etabliert haben, steckt der Aufsteiger Heide mit nur zwölf Punkten im Tabellenkeller fest.

Zuletzt kassierte der Neuling aus Schleswig-Holstein zwei deutliche Auswärtsniederlagen. „Das Spiel wird keine leichte Aufgabe. Sie sind sehr kampfstark. Der Platz in Heide ist zudem sehr klein und dazu wird die Mannschaft immer von mehr als 1000 Zuschauern unterstützt“, warnt VfB-Trainer Alexander Kiene vor einem kleinen, aber stimmungsvollen Hexenkessel: „Die Atmosphäre im Stadion dürfen wir nicht unterschätzen, mit den Zuschauern im Rücken wird die Mannschaft bis zur letzten Minute kämpfen. Wir müssen die Spielweise der Heider annehmen und dagegenhalten“, fordert Kiene.

Sein eigenes Team sieht er gleichwohl bestens gerüstet. Alle Spieler, die beim 3:2 gegen den Lüneburger SK vor einer Woche im Kader waren, sind weiterhin fit. Dazu hat sich auch Zugang Andrej Startsev zurückgemeldet und in dieser Woche mit der Mannschaft trainiert. „Wir sind auf einem guten Weg, müssen aber weiter als Mannschaft funktionieren. Jeder Spieler muss seine Leistung jede Woche bestätigen“, sagt Kiene.

Als Beispiel für konstant gute Auftritte nennt der Coach seinen Angreifer Pascal Steinwender. Der 23-Jährige reißt mit seinen Tempoläufen immer wieder große Lücken in die gegnerischen Abwehrreihen und ist mit sieben Treffern zudem erfolgreichster Torschütze der Oldenburger. Bei den Heimsiegen gegen den SSV Jeddeloh (2:0) und Lüneburg erzielte er jeweils ein Tor, beim 6:2-Erfolg bei Altona 93 bereitete er weitere drei Treffer vor. „Wir wünschen uns, dass er diesen Weg fortsetzt, seine Tore macht und wir unsere Spiele gewinnen“, hofft Kiene.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.