• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfB-Coach fährt Trainingsintensität runter

06.02.2019

Oldenburg Nachdem die Regionalliga-Fußballer des VfB Oldenburg in der ersten Vorbereitungszeit und auch am vergangenen Wochenende im Trainingslager in Hamm zum Improvisieren gezwungen waren, ist angesichts der mal mehr und mal weniger winterlichen Bedingungen noch nicht klar, ob das erste Pflichtspiel in eineinhalb Wochen überhaupt stattfinden kann. Am 16. Februar (Samstag, 14 Uhr) soll die U 23 von Hannover 96 im Marschwegstadion gastieren.

„Wir bereiten uns so vor, dass wir dann bereit sind – uns bleibt doch gar nichts anderes übrig“, meinte VfB-Coach Marco Elia, der die Trainingsplanung nach rund 25 zumeist intensiven Einheiten seit dem Start am 12. Januar nun nach und nach „etwas dosierter“ gestalten will.

Nach zwei freien Tagen steht an diesem Mittwoch aber der nächste Härtetest auf dem Programm. Um 20.30 Uhr empfangen die auf Position sieben überwinternden Oldenburger auf dem Kunstrasenplatz an der Maastrichter Straße den neuntplatzierten Ligarivalen SSV Jeddeloh.

Im dreitägigen VfB-Trainingslager hatte es statt der anvisierten Tests gegen Paderborn II (Oberliga) und Düsseldorf II (Regionalliga West) einen Testkick und ein Duell mit der Hammer SpVg (Oberliga, 3:2 für den VfB) gegeben. Nur die Partie gegen die Lokalmatadore vom TuS Wiescherhöfen (Landesliga, 7:0) fand wie geplant statt. „Wir können froh sein, dass wir überhaupt spielen konnten“, sagte Elia und ergänzte mit Blick auf die abgesagten Vorbereitungsspiele der Jeddeloher gegen Bümmerstede und Heidmühle (beide Bezirksliga): „Die hätten gern – wir konnten.“

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.