• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfB liefert torreichen Test-Kick

27.01.2020

Oldenburg Viele Tore fielen an diesem Wochenende bei den Testspielen der klassenhöchsten Fußballmannschaften in der Region.

Regionalligist VfB Oldenburg trennte sich von Oberligist Kickers Emden 4:4. Die Treffer für die Oldenburger erzielten Pascal Steinwender (4. und 39. Minute), Enis Bytyqi (49.) und Kifuta Makangu (64.). Für die Emder waren Holger Wulf (7., Elfmeter), Ayodejy Adeniran (25.), Tido Steffens (48.) und Samuel Adeniran (56.) erfolgreich.

Beim VfB spielte Winter-Zugang Justin Plautz als einziger Spieler 90 Minuten durch. In der ersten Halbzeit wirkte er als Achter, nach der Pause spielte er links in der Viererkette. „Man hat gesehen, das Justin uns mit seiner Qualität helfen wird. Insgesamt haben wir in der Defensive zu viele individuelle Fehler gemacht, sind aber immer wieder zurückgekommen“, bilanzierte Oldenburgs Trainer Alexander Kiene.

Einen erfolgreichen Testspielsonntag erlebten indes die Jeddeloher. Gegen den Bezirksligisten Frisia Wilhelmshaven setzten sich die Ammerländer in Edewecht mit 6:0 (2:0) durch. Für den Regionalligisten trafen Kevin Samide, Thilo Töpken, Mario Fredehorst (2), Keven Oltmer und Julian Bennert. Besonders der Treffer von Bennert war ein besonderes Ereignis. Der Angreifer hatte sich in der Vorbereitung auf die Saison verletzt und war ein halbes Jahr mit einem Knorpelschaden ausgefallen. Jetzt könnte der Routinier in 2020 wieder eine Alternative für das Offensivspiel der Jeddeloher sein.

Weiter geht es für das Team von Neu-Trainer Oliver Reck mit dem nächsten Testspiel am Samstag. Um 14 Uhr tritt der SSV beim VfL Oldenburg an, einen Tag später erwarten die Jeddeloher um 14 Uhr in Edewecht den Bremer SV.

Der VfL Oldenburg hat indes sein Testspiel gegen den Oberliga-Rivalen Atlas Delmenhorst mit 1:4 verloren. Musa Karli (40.), Justin Tjardes (Eigentor, 63.), Robert Plichta (72.) und Devin Isik (75.) trafen für die Gäste, die zudem die Verpflichtung von Flodyn Baloki (früher u.a. VfL Oldenburg, SV Wilhelmshaven, BV Cloppenburg) bekanntgaben. Der 28-Jährige spielte zuletzt beim Südwest-Regionalligisten RW Koblenz. Das Ehrentor der Oldenburger erzielte Andre Jädtke (86.).

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.