• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Oldenburg hofft auf Befreiungsschlag

30.04.2015

Oldenburg Einen großen Sprung heraus aus der Abstiegszone kann der VfB Oldenburg in der Regionalliga machen: Die Fußballer messen sich an diesem Donnerstag um 18.30 Uhr mit Eintracht Norderstedt. Die letzten Spiele im Marschwegstadion, unter anderem gegen Werder Bremens Reserve, geben Hoffnung auf den nächsten Erfolg. Jetzt steht eine Nachholpartie auf dem Plan.

Bei einem Sieg würde der Abstand zum ersten Abstiegsplatz bei noch vier zu spielenden Begegnungen schon fünf Zähler betragen. Allerdings stehen Oldenburgs Trainer Predrag Uzelac mehrere Stammkräfte nicht zur Verfügung. Abwehrspieler Moritz Steidten fällt aus. Der 27-Jährige hatte beim Spiel in Cloppenburg einen Muskelfaserriss erlitten. Zudem ist Mohamed Aidara wegen des Platzverweises in Cloppenburg gesperrt. Uzelac ist trotzdem optimistisch, was einen weiteren Sieg angeht. „Wir haben gezeigt, dass wir auch gegen starke Mannschaften bestehen können.“

An diesem Sonntag geht es gleich weiter. Dann ist in Oldenburg das Team von Eintracht Braunschweig II zu Gast. Um 15 Uhr beginnt die zweite wichtige Begegnung innerhalb weniger Tage.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Termine/Meine Woche
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.