• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Fussball

Schwere Verletzung überschattet Kreisliga-Begegnung

12.08.2019

Wardenburg Es läuft im Moment sehr unglücklich für den Ahlhorner SV. Im Fußball-Kreisligaspiel beim VfR Wardenburg verlor die stark dezimierte Mannschaft von Trainer Servet Zeyrek deutlich mit 2:6 (1:2). Wardenburgs Trainer Sören Heeren sah die Leistungssteigerung seiner Elf nach der derben Pleite bei Atlas Delmenhorst II darin begründet, dass er sowohl über seinen Abwehrrecken Lukas Menke und den dreifachen Torschützen Lennart Schönfisch verfügen konnte.

Die Partie begann ausgeglichen. Den ASV-Führungstreffer glich ein glänzend aufgelegter Lennart Schönfisch, der insgesamt drei Tore erzielte, aus. Bei einem Zusammenprall mit VfR-Keeper Dominik Nitsche verletzte sich dann Liridon Stublla so schwer am Knie, dass er ins Krankenhaus gebracht wurde. „Das hat mich und meine Mannschaft richtig geschockt“, bemerkte Gästetrainer Zeyrek.

Sein Team brachte ab diesem Zeitpunkt kaum noch etwas zusammen und erlaubte sich einige Fehler. Nachdem erneut Schönfisch unmittelbar vor der Pause die VfR-Führung erzielt hatte, wollten die Gäste nach einer beruhigenden Pausenansprache des Trainers, wieder ins Spiel kommen und ausgleichen.

Doch dabei wurden sie „brutal ausgekontert“, bemerkte Sören Heeren, der ein sehr starkes Spiel seines Teams sah. Obwohl VfR-Akteur Tjorven Baron die Gelb-Rote Karte gesehen hatte (75.), baute der VfR die Führung weiter aus, ehe erneut Stefan Rupprecht noch etwas verkürzen konnte. Tore: 0:1 Rupprecht (11.), 1:1/2:1/3:1 Schönfisch (45.+7, 62., 68.), 4:1 Conring (68.), 5:1 Oeltjebruns (73.), 6:1 Beckmann (83.), 6:2 Rupprecht (84.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.