• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfL-Fußballer startet Aufholjagd bei direktem Konkurrenten

15.02.2019

Oldenburg Beim TSV Havelse wollen die Fußballer des Regionalligisten VfL Oldenburg an diesem Samstag (14 Uhr, Wilhelm-Langrehr-Stadion in Garbsen) ihre Aufholjagd starten. Aktuell ist der Aufsteiger mit nur 13 Punkten Tabellenletzter. Mit einem Sieg können die Oldenburger den Abstand auf Havelse auf drei Punkte verkürzen. Allerdings hat der VfL in seinen bisherigen zehn Auswärtsspielen noch keinen Punkt holen können. Auch die Havelser brauchen jeden Punkt, um nicht noch tiefer im Abstiegsstrudel zu versinken.

Oldenburgs Trainer Dario Fossi hat bis auf Torwart Jannik Zohrabian und die beiden Langzeitverletzten Andrik Zohrabian und Ali Sandoghdar seinen kompletten Kader zur Verfügung. So kann Fossi auch Conrad Azong und Kai Kaissis einsetzen, die beide in den Testspielen am letzten Wochenende geschont wurden. Allerdings ist der Einsatz von Efkan Erdogan fraglich. Der Mittelfeldspieler hat eine starke Erkältung.

„Wir sind zurzeit personell so gut aufgestellt, dass wir den Ausfall eines weiteren Spielers verkraften können“, meint Fossi. Gegen Havelse hatte der VfL in der Hinrunde seinen ersten Sieg gefeiert (1:0). „Havelse wird mit seinem neuen Trainer Jan Zimmermann mit Sicherheit anders spielen als in der Zeit mit Christian Benbennek“, erwartet Fossi eine sehr aggressive Heimmannschaft.

„Wir müssen kämpferisch dagegenhalten und auch bereit sein, immer einen Meter mehr zu laufen als der Gegner“, fordert der Oldenburger Trainer von seinen Spielern.

Wie der VfL Oldenburg auch haben sich die Havelser in der Winterpause auf dem Transfermarkt zurückgehalten. Lediglich zwei Zugänge verstärken den TSV. Noah Plume kehrte vom SF Lotte nach Havelse zurück, von Eintracht Braunschweig wurde Besfort Kolgeci ausgeliehen. Die beiden Akteure waren bei den Drittligisten aber nur Ergänzungsspieler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.