• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Regionalliga: Ehlers kennt ersten Gegner gut

01.09.2017

Oldenburg Viel Zeit für die Vorbereitung hatte Stephan Ehlers nicht. Am Montagnachmittag hat ihn der VfB Oldenburg als neuen Chefcoach der Regionalliga-Fußballer vorgestellt, an diesem Sonntag folgt bereits das erste Heimspiel im Marschwegstadion. Um 15 Uhr ist Eintracht Norderstedt zu Gast.

Folgerichtig verlor Ehlers keine Zeit und versammelte seine Mannen direkt nach dem Medientermin im Müggenkrug am Montag zur ersten Übungseinheit auf dem direkt nebenan gelegenen Trainingsgelände. Zunächst wollte er die Mannschaft „abholen“, viele Gespräche führen, Gegner Gegner sein lassen und sich auf das eigene Potenzial konzentrieren – das zweifellos vorhanden sei.

Dennoch hat er sich gut vorbereitet und die Norderstedter am Sonntag beim 2:0-Sieg gegen den Lüneburger SK beobachtet. Das Team sei unter Trainer Dirk Heyne sehr stabil, sagte Ehlers, habe ein kompaktes Mannschaftsgefüge und gute Standards. „Und in Deran Toksöz haben sie einen sehr wuseligen, wendigen Spieler“, hob Ehlers den Mittelfeldmann hervor, dem in dieser Saison in fünf Spielen schon drei Torvorlagen gelangen.

Norderstedt sei „ein schwerer Gegner“, aber es sei „eine schöne Herausforderung, gegen den Gegner zu bestehen“, betonte Ehlers, der persönlich allerdings gute Erinnerungen an die Eintracht hat: „Mit Rehden habe ich vor einem Jahr 2:0 gewonnen – ich hoffe, das klappt am Sonntag noch mal.“

Darauf, dass es mit dem Siegen wieder klappt, hofft auch SSV-Jeddeloh-Trainer Key Riebau, der mit seinem Team am Samstag um 13 Uhr bei der zweiten Mannschaft von Hannover 96 antreten muss. Das 1:6 aus der Vorwoche im Heimspiel gegen den FC St. Pauli II sei schwer zu verarbeiten gewesen.

Riebau glaubt aber daran, dass sein Team nun noch konzentrierter an die Partie herangehen wird. „Nun ist auch dem Letzten bewusst geworden, dass es, wenn nur ein paar Prozentpunkte fehlen, solche Niederlagen gibt“, betont Riebau. Nicht mehr mit dem SSV auf Reisen geht Ivo Tomas. Der Kroate gab unter der Woche seinen Wechsel zum Landesligisten BV Essen (Kreis Cloppenburg) bekannt.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.