• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Entscheidung Der Verteidigungsministerin
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut

NWZonline.de Sport Fußball

Griechisches Derby wegen Ausschreitungen abgebrochen

17.03.2019

Athen (dpa) - Das griechische Fußball-Spitzenspiel zwischen Panathinaikos Athen und Olympiakos Piräus ist in der 70. Minute beim Stand 1:0 für Piräus abgebrochen worden.

Zuvor hatten sich Hooligans außerhalb des Athener Olympiastadions Zusammenstöße mit der Polizei geliefert. Die Beamten setzten Tränengas ein, das vom Wind ins Stadion geweht wurde. Tausende Fans flohen von den Tribünen. Viele von ihnen bewegten sich rund um das Spielfeld.

Daraufhin unterbrach der deutsche Schiedsrichter Marco Fritz das Spiel zunächst und brach es schließlich wegen Sicherheitsbedenken ab, wie das Staatsfernsehen (ERT-Sport) berichtete. Bereits in der ersten Hälfte musste die Partie für etwa zehn Minuten unterbrochen werden, weil einige Hooligans Menschen auf der Trainerbank von Olympiakos attackierten. In Griechenland ist es üblich, dass viele Topspiele von internationalen Unparteiischen geleitet werden.

Der griechische Fußball wird seit Jahren von Gewalt erschüttert. 2018 musste die Meisterschaft der Superliga für mehrere Wochen nach Ausschreitungen unterbrochen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.