• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B436 gesperrt – Umleitung empfohlen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Unfall Bei Sande
B436 gesperrt – Umleitung empfohlen

NWZonline.de Sport Fußball

FC Barcelona kurz vor der Meisterfeier - 2:0 gegen Alavés

23.04.2019

Vitoria-Gasteiz (dpa) - Nach einem weiteren Sieg steht der FC Barcelona kurz vor dem Gewinn seines 26. Meistertitels in der Primera División.

Der Tabellenführer der spanischen Fußball-Meisterschaft löste seine Pflichtaufgabe bei CD Alavés mit einem 2:0 (0:0)-Sieg ohne Mühe. Verliert Verfolger Atlético Madrid an diesem Mittwoch (19.30 Uhr) sein Heimspiel gegen den FC Valencia, steht der Titelgewinn für Lionel Messi, Torhüter Marc-André ter Stegen und ihre Teamkollegen fest.

Carles Alena hatte die Katalanen in der 55. Minute in Führung gebracht, Luis Suarez machte fünf Minuten später alles klar. Titelverteidiger Barcelona hat damit jetzt 80 Punkte auf dem Konto. Verliert Atlético am Mittwoch, bleibt der Verfolger bei 68 Zählern und kann mit dem Starensemble von Trainer Ernesto Valverde an den letzten vier Spieltagen nur noch nach Punkten gleichziehen. Durch den gewonnenen direkten Vergleich (1:1/2:0) würden die Katalanen dennoch vorn bleiben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.