• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Rückschlag für Real Madrid: 1:2 gegen Girona

17.02.2019

Madrid (dpa) - Real Madrid hat im Kampf um die spanische Fußball-Meisterschaft einen herben Rückschlag erlitten. Der Rekordmeister musste sich völlig überraschend dem FC Girona mit 1:2 (1:0) geschlagen geben. D

urch die Niederlage beträgt der Abstand des Tabellendritten zum Tabellenführer FC Barcelona (54 Punkte) nach 24 Spieltagen nun bereits neun Punkte.

In der ersten Halbzeit ging Real durch einen Kopfball von Casemiro in Führung (25. Minute). Die Gäste kamen durch einen von Cristhian Stuani verwandelten Handelfmeter (65.) zum Ausgleich. Real-Kapitän Sergio Ramos hatte den Elfmeter verursacht. Portu sorgte mit seinem Siegtreffer in der 75. Minute für die große Überraschung für die abstiegsgefährdeten Katalanen. Madrids Ramos sah zudem in der 90. Minute die Gelb-rote Karte.

Der FC Barcelona hatte am Vortag dank Lionel Messi gegen Real Valladolid mit 1:0 (1:0) gewonnen. Der argentinische Superstar erzielte per Foulelfmeter (43.) den entscheidenden Treffer. In der Schlussphase scheiterte er mit einem weiteren Foulelfmeter an Valladolids Torwart Jordi Masip. Neuer Tabellenzweiter ist Atletico Madrid (47). Das Team hatte sich durch den Treffer des französischen Weltmeisters Antoine Griezmann mit 1:0 (0:0) bei Ray Vallecano durchgesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.