• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball Regionalliga

Fußball: Van de Schepop belohnt Jeddelohs Moral

28.10.2019

Bremen /Jeddeloh Ein wenig durchatmen können die Regionalliga-Fußballer des SSV Jeddeloh. Nach vier Niederlagen in Folge nahmen die Ammerländer beim 2:2 (1:1) gegen Werder Bremen II zumindest einen Punkt mit.

Entsprechend zufrieden war SSV-Trainer Jouke Faber mit der Moral seiner Mannschaft: „Wir haben heute wieder viele positive Dinge gesehen. Der eine Punkt war mehr als verdient, weil die Mannschaft heute richtig gekämpft und Moral gezeigt hat.“

Der SSV musste gleich zweimal einem Rückstand hinterherlaufen. In der 24. Minute brachte Kebba Badjie die Bremer in Führung. „Das 0:1 fiel aber wieder viel zu einfach. Wir haben mehrfach die Chance zu klären, spielen Werder den Ball aber direkt in die Füße“, haderte Faber. Die Jeddeloher schlugen aber in Person von Tim van de Schepop zurück. Bei einem langen Ball behielt der Mittelstürmer die Nerven und schob in der 35. Minute zum Ausgleich ein.

Im zweiten Durchgang gehörte die erste gute Chance den Jeddelohern. Ein Schuss von Kevin Samide (53.) blockte Dominik Becker im letzten Augenblick. „Da haben wir die große Chance zur Führung und bekommen fast im Gegenzug das 1:2“, berichtete Faber. Simon Straudi (56.) traf für Werders Reserve.

„Wir haben jedoch an uns geglaubt, alles gegeben und uns den Ausgleich verdient“, lobte der SSV-Trainer sein Team. Nach einem Einwurf schaltete van de Schepop am schnellsten und traf zum 2:2 (81.). In der Schlussphase agierten die Ammerländer sogar kurzzeitig in Überzahl. Henry Rorig trat bei einem Zweikampf gegen den eingewechselten Mario Fredehorst nach und sah die Rote Karte. In der Nachspielzeit konnten die Jeddeloher daraus aber keinen Vorteil mehr ziehen.

SSV: Boevink – Papachristodoulou (84. Oltmer), van Mullem, von Aschwege, Minns – Schaffer (66. Ziga), Tönnies, Samide, Goguadze (72. Fredehorst), Töpken, van de Schepop

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.