• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball Regionalliga

Regionalliga-Duell Gegen Hannover 96 Ii: Aufsteiger VfL Oldenburg trifft auf Profi-Team

05.10.2018

Oldenburg Seine neun Punkte holten die Fußballer des Regionalligisten VfL Oldenburg allesamt auf seinem heimischen Kunstrasen. „Unsere Heimbilanz ist ganz ordentlich, wir haben nur gegen den SV Drochtersen/Assel 1:2 verloren. Wenn wir auswärts zwei oder drei Punkte geholt hätten, wären wir am unteren Mittelfeld dran“, meint Oldenburgs Sportleiter Detlef Blancke.

Deshalb will der Aufsteiger nun auch weiter auf seine Heimstärke setzen. An diesem Sonntag (15 Uhr) kreuzt aber erstmals die zweite Mannschaft eines Erstligisten im Hans-Prull-Stadion auf – und Hannover 96 II hat einiges zu bieten.

Erfahrung aus 357 Bundesliga-Spielen

Zentraler Spieler ist Christian Schulz. Der 35-Jährige hat für Hannover 96 und Werder Bremen 357 Bundesliga-Spiele absolviert, außerdem stand er viermal in der deutschen A-Nationalmannschaft. „Christian Schulz hat alles, er ist ein absoluter Führungsspieler für seine jungen und talentierten Mitspieler“, weiß auch VfL-Trainer Dario Fossi. Im Tor wird in Leo Weinkauf ein junger Oldenburger stehen, der mit zehn Jahren vom VfL in die Jugend von Werder Bremen wechselte. Die letzten drei Spielzeiten stand Weinkauf bei der zweiten Mannschaft von Bayern München im Tor und saß auch bei einigen Spielen der Bundesligamannschaft auf der Bank.

Und vorne? Dort könnte Hendrik Weydandt stürmen. Der 23-Jährige wechselte im Sommer von Germania Egestorf/Langreder nach Hannover und erzielte in drei Bundesligaspielen einen Treffer. „Hannover 96 hat wie auch der VfL Wolfsburg eine eigenständige U-23-Mannschaft, in der in der Regel nur ein oder zwei Spieler aus der Bundesligamannschaft auflaufen“, hofft Fossi auf nicht zu viel Verstärkung von „oben“ bei den Gästen.

Umbau auf zentralen Positionen

Der VfL-Coach setzt darauf, dass sein Angreifer Conrad Azong (25) jetzt unbeschwert aufspielen kann. Der Stürmer ist am Montag erstmals Vater geworden. „Die kleine Tochter, die Mutter und auch der Vater sind wohlauf“, meldete Azong danach seinen Mitspielern. Zum Spiel bei FC St. Pauli II am vergangenen Samstag (0:2) war ein Betreuer der Oldenburger mit Azongs Auto hinter dem Mannschaftsbus nach Norderstedt gefahren, damit der werdende Vater im Fall der Fälle sofort nach Oldenburg hätte zurückkehren können.

Dafür haben sich zwei andere große Baustellen aufgetan. Routinier Daniel Isailovic ist nach seinem Platzverweis bei St. Pauli II gesperrt. „Wir haben noch kein Urteil des Sportgerichts. Wahrscheinlich wird er für drei Spiele gesperrt werden“, befürchtet Blancke. Dazu fehlt Kapitän und Abwehrchef Nils Frenzel aus persönlichen Gründen.

„Zuhause standen wir in der Defensive eigentlich immer gut, jetzt muss ich auf zwei zentralen Positionen umbauen. Da werde ich endgültige Entscheidungen erst nach dem Abschlusstraining treffen“, kündigt Fossi an.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.