• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

0:3-Pleite besiegelt Abstieg des VfL Oldenburg

04.05.2019

Rehden Für die Fußballer des VfL Oldenburg ist das Abenteuer Regionalliga nach nur einem Jahr schon wieder beendet. Die Oldenburger verloren am Freitagabend bei BSV Rehden 0:3 und sind damit in die Oberliga Niedersachsen abgestiegen. „Es war auch heute eigentlich wie in den meisten unserer Auswärtsspiele. Wir haben gut mitgehalten, aber das Tor nicht gemacht. Und Rehden hat gleich seine erste Chance genutzt“, bilanzierte Oldenburgs Sportleiter Detlef Blancke. Und wie in allen anderen 15 Auswärtsspielen zuvor sollte es auch in Rehden nicht für einen Punkt reichen.

Schon in der 4. Minute hatte Tomislav Ivicic die Rehdener nach einer Flanke von Addy Waku Menga in Führung geköpft. Kebba Badije hatte die große Chance zum Ausgleich für die Oldenburger, scheiterte aber aus acht Metern an Rehdens Schlussmann Rico Sygo (16.). Danach hatten die Oldenburger Glück, dass Quentin Fouley nicht schon vor der Pause ihren Abstieg besiegelte, sondern nur den Pfosten traf (33.).

Kurz nach Wiederbeginn sorgte Menga per Drehschuss von der Strafraumgrenze für die Vorentscheidung (49.). Der VfL bemühte sich um den Anschlusstreffer, die letzten Bälle waren aber zu unpräzise. Ex-VfB-Oldenburg-Stürmer Menga machte schließlich mit seinem zweiten Tor zum 3:0 (75.) alles klar. Bei noch zwei Spielen kann der VfL Oldenburg den Rückstand von neun Punkten auf den Lüneburger SK nicht mehr aufholen.

VfL Oldenburg: J. Zohrabian - Rahmig, König, Schmidt, Hillerns - Kaissis (79. Nienaber), Erdogan - Blömer (67. Köhler), Siegert (58. Mittelstädt), Lubaca - Badije.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.