• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

WM-QUALIFIKATION: Rehhagels Griechen unter Erfolgszwang

26.03.2005

[SPITZMARKE] HAMBURG/DPA - Erst sprang der Motor gar nicht an, dann stotterte er, doch nun will Otto Rehhagel mit Griechenlands EM-Helden auf dem Weg zur Fußball-WM 2006 richtig Gas geben. „Wer auf die Tabelle guckt, sieht, dass wir ein gutes Resultat brauchen, um im Rennen zu bleiben“, sagte Rehhagel vor dem Abflug zum Spiel am heutigen Sonnabend in Georgien.

Zur Halbzeit der Qualifikation belegen die Hellenen, die am Mittwoch Albanien erwarten, in der Gruppe 2 mit acht Punkten nur den zweiten Platz hinter der Ukraine (14). Dahinter lauern Dänemark, die Türkei und Albanien mit je 6 Zählern.

Der Fehlstart mit zwei Punkten aus den ersten drei Partien setzt den Europameister einem ständigen Erfolgsdruck aus. Sollte in Tiflis kein Sieg gelingen, „wird die Hoffnung, zur WM zu fahren, ein Traum bleiben“, gab die Sportzeitung „To Fos“ den Spielern mit auf den Weg.

Für Schottland ist das Erreichen der WM beim Neustart nach der Trennung von Berti Vogts ungleich schwieriger. Im ersten Wettbewerbsspiel unter dem neuen Coach Walter Smith müssen die „Bravehearts“, mit zwei Zählern Vorletzter der Gruppe 5, bei Tabellenführer Italien antreten.

Siegen ist Pflicht lautet das Motto auch für die beiden Spitzenteams der Gruppe 1: Dabei wollen die Niederlande auch ohne Bayerns Torjäger Roy Makaay in Bukarest versuchen, ihre Spitzenposition vor den punktgleichen Rumänen zu verteidigen. Tschechiens Coach Karel Brückner baut gegen Finnland auf den Einsatz des Bochumers Vratislav Lokvenc als Sturmpartner von Milan Baros.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.